Zum Arschfick bereit

Phase 2: Stecher Suche für das Analsex Luder Dasein

So ich wollte nicht viel Zeit verlieren, denn ich brauchte nun definitiv potente Stecher, die mir den letzten Anal Schliff verpassten. Also fing ich erst einmal im Netz an mit der Analsex Stecher Suche. Da bin ich wenigstens anonym und kann direkt sagen, was ich will.

Zum Arschfick bereit
Ein Analluder kurz vor dem Arschfick

Auf einer Dating Seite für Sexdates wurde ich auch schnell fündig. Natürlich habe ich mir vorher einige  Dating Tipps gesucht, mit denen das Sex Date auch zum für mich gewünschten Erfolg wird.

Kaum zu glauben, die Kerle gaben direkt im Profil preis was sie gerne mochten beim Sex. Und was soll ich sagen, ca. 99 Prozent hatten natürlich Analsex da stehen.

Kein Wunder dass die Analpornos immer die meisten Klicks hatten. Dann sah ich einen Typen, der war echt sexy. Er hieß AnaloHunter und dieser Name war bestimmt Programm. Ich schrieb ihn sofort ungeniert an und erzählte ihm von meinem Werdegang als Anal Luder. Somit hatte ich das volle Interesse vom AnaloHunter auf meiner Seite. Das Gute war wirklich, dass er auch nur 20 Kilometer von mir entfernt wohnte. Also machten wir schnell ein Date aus. Schließlich musste meine Rosette noch ein wenig geschult werden. Am nächsten Abend war es dann soweit. Punkt 19 Uhr war er da, der AnaloHunter. Was ein Mann. Schon durch die Jeans konnte ich sein strammes Gemächt sehen. Auf dem Tisch hatte ich schon meine Sexspielzeug Sammlung parat gelegt und er fragte mich doch tatsächlich, was ich denn damit wollte. Bei ihm hätte noch nie eine Frau ein Sexspielzeug gebraucht.

Dann kam er langsam auf mich zu und öffnete seinen Hosenschlitz. Das war ein Schwanz, so kannte ich sie bisher echt nur aus diversen Porno Videos. Aber es gibt sei tatsächlich. Gierig lutschte ich ein bisschen an dem dicken Schwanz und er schmeckte sehr gut. Dann forderte er mich zum Bücken auf. Da kam ich mir schon etwas doof vor, aber ich wusste ja das der Weg zum Anal Luder nicht leicht wird. Er sah also geradewegs auf mein leicht geöffnetes Arschloch und leckte zuerst mit seiner Zunge durch meine Arschritze.

Das Rimming machte mich so willenlos und ich fehlte den AnaloHunter nur noch an, er solle meinen Arsch ficken. Mit voller Wucht rammte er mir seinen dicken Schwanz in meinen Arsch. Das war Analsex wie ich ihn mir immer gewünscht hatte. Bei jedem Stoß klatschen seine Eier an meine Arschbacken. Wow! Dann zog er ihn raus und herrschte mich an, ich sollte vor ihm knien.

Das tat ich auch. Sein Schwanz schmeckte jetzt ganz anders, denn er war ja gerade noch in meinem Arsch. Aber mein eigener Arschsaft gemischt mit seinem Sperma war wirklich eine gute Mischung. Brav schluckte ich jeden Tropfen. Nun war meine Rosette wieder ein bisschen mehr geweitet. Aber da sind sicher noch ein paar Zentimeter drin. Also auf zum nächsten Analsex Abenteuer!

Ein Gedanke zu „Phase 2: Stecher Suche für das Analsex Luder Dasein“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.